Back to Top
 
 

Darum werden Schweizer Mellifera-Königinnen nur selten ins Ausland verkauft

Mehr
07 Mai 2017 13:48 - 07 Mai 2017 13:58 #1 von Vollmer Jürg
Vollmer Jürg ► Darum werden Schweizer Mellifera-Königinnen nur selten ins Ausland verkauft
Schweizer Mellifera-Königinnen werden nur selten ins Ausland verkauft. Die Gründe: Temperaturschwankungen auf dem Postweg beeinträchtigen die Legeleistung, der «Papierkrieg» am Zoll (die Schweiz ist kein EU-Staat) – und zwei, drei Königinnen isoliert in einem Carnica-/Buckfast-Gebiet sind für die Erhaltung der Unterart wertlos.

Ausführlicher Artikel: www.mellifera.ch/cms/news/schweizer-mellifera-bienenkoenigin-ausland-verkauf

Kommunikationschef von mellifera.ch
Letzte Änderung: 07 Mai 2017 13:58 von Vollmer Jürg. Begründung: Typo

Bitte Anmelden oder ► Registrieren um der Konversation beizutreten.