Back to Top

Pflanzaktion für Schulklassen von Coop und Bio Suisse

Pflanzaktion für Schulklassen von Coop und Bio Suisse

Die Pflanzaktion 2017 für Schulklassen von Coop Bau + Hobby und Bio Suisse verschenkt 1000 Pflanzsets. Jedes Pflanzset enthält 24 Bio-Kräutersetzlinge, das Saatgut «Bienenschmaus» und Unterrichtshilfen. Mit der Pflanzaktion 2017 sollen in Schularealen und Pausenhöfen neue Kräutergärten, Biotope und Wildbienen-Nistplätze entstehen.

​Die Pflanzaktion für Schulklassen haben Coop Bau + Hobby und Bio Suisse 2016 erstmals durchgeführt. 700 Schulklassen erstellten 2016 in der ganzen Schweiz Kräutergärten, Biotope und Wildbienen-Nistplätze. Die Schüler und Kindergarten-Kinder haben damit nachhaltig Lebensräume für Bienen und andere Bestäuber geschaffen.

Deshalb wird die Pflanzaktion im Jahr 2017 wieder durchgeführt. Coop Bau + Hobby und Bio Suisse möchten zusammen mit den Schulklassen die Schulareale und Pausenhöfe wieder zum Blühen bringen, bestehende Schulgärten und Pflanzprojekte erweitern und so Bienen und anderen Bestäubern Nahrung und Unterschlupf bieten. Anmeldeschluss ist der 31. März 2017.

Pflanzaktion 2017 für Schulklassen verschenkt 1000 Pflanzsets

Coop Bau + Hobby und Bio Suisse verschenken 1000 Pflanzsets mit je:

  • ​24 Bio-Kräutersetzlinge
  • 1 Saatgut-Tüte «Bienenschmaus» für eine Bepflanzung bis vier Quadratmeter
  • Unterrichtshilfen

Auf der Website zur Pflanzaktion 2017 findet man weiteres Unterrichtsmaterial zum Thema «Bienen und Biodiversität», Pflanzanleitung sowie viele Tipps für Schulkurse und Ausflüge.

Das Pflanzset wird den Schulklassen gratis zwischen Mitte April bis Mitte Mai zugestellt. Bei der Anmeldung zur Pflanzaktion 2017 können die Lehrpersonen den für Sie am besten passenden Lieferungszeitpunkt wählen, passend zu den Osterferien.

Grössere Pflanzprojekt werden zusätzlich unterstützt und ausgezeichnet

Schulklassen oder Schulhäuser, welche ein grösseres Pflanzprojekt von mehr als 50 Quadratmeter umsetzen oder bereits betreiben, bietet die Pflanzaktion 2017 weitere Unterstützung in Form einer Betreuung sowie zusätzlichem Pflanz- oder Saatgut an.

Mit der Pflanzaktion 2017 sollen schweizweit 30 bis 50 Initiativen mit Vorbild-Charakter entstehen. Dafür werden auch Preise in den Kategorien Kindergarten, Primar und Oberstufe vergeben.

Zudem kann jede Schulklasse nach erfolgreicher Bepflanzung ein Foto Ihrer blühenden Kräutergartens und Biotops oder des Wildbienen-Nistplatzes einsenden. Unter den Einsendungen werden attraktive Preise verlost.

Mellifera-Imker können Schulklassen unterstützen

​«Wenn es Imker mit Dunklen Bienen gibt, die mit einer Schulklasse ein grösseres Pflanzprojekt umsetzen möchten, dann würden wir uns sehr freuen», erklärte Stefan Kausch von der Pflanzaktion 2017. «Gerne unterstützen wir solche Initiativen mit zusätzlichem Pflanz- oder Saatgut.»

Coop engagiert sich schon seit Jahren für die Bienen. Besonders erfolgreich ist das Coop-Engagement für die einheimische Dunkle Biene (Apis mellifera mellifera): Zusammen mit Slow Food, Pro Specie Rara und mellifera.ch verkauft Coop in seinen rund 2000 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz den Mellifera-Honig unter einem eigenen Label. Alleine 2015 verkaufte Coop 12'000 Gläser Honig von reinrassigen Völkern der Dunklen Biene. Das 250-Gramm-Glas zum stolzen Preis von 9.90 Franken.

Anmeldung zur Pflanzaktion 2017

Unterrichtsmaterial zur Pflanzaktion 2017

© Foto: Pflanzaktion 2016