Back to Top

Züchtertag 2017 für die Dunkle Biene mit Material-Aktion für Züchter

Züchtertag 2017 für die Dunkle Biene mit Material-Aktion für Züchter

Der Züchtertag 2017 von mellifera.ch findet am 11. März 2017 im Plantahof in Landquart (GR) statt. Ein Thema ist die Genetik auf den Schweizer Belegstationen. Dazu kommen Infos über die Zucht einer varroaresistenten Mellifera-Population auf der Nordsee-Insel Texel (NL). Die Teilnehmer können Zuchtmaterial zu vergünstigten Preisen einkaufen.

Der  Verein Schweizerischer Mellifera Bienenfreunde (mellifera.ch) organisiert seit 2012 einen jährlichen Züchtertag. Hochkarätige Referenten präsentieren an dieser Weiterbildungsveranstaltung die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Praxis.

Rund 120 Imker nehmen jeweils am jährlichen Züchtertag teil, der als offene Tagung für alle Interessierten ausgeschrieben wird. Also nicht «nur» für Reinzüchter, Belegstationsleiter und Prüfstandsleiter, sondern für alle an der Zucht interessierten Imker.

mellifera.ch hat eines der modernsten Zuchtprogramme Europas

Der Verein mellifera.ch hat in den vergangenen Jahren eines der modernsten Zuchtprogramme Europas aufgebaut:

  • 35 zertifizierte (!) Reinzüchter
  • 5 Linienbelegstationen für Zuchtköniginnen
  • 27 Rassenbelegstationen für Wirtschaftsköniginnen
  • 23 Zuchtlinien à zwölf Zuchtköniginnen (=276 Königinnen) wurden an die Prüfstände weitergegeben (plus je zwei Ersatzköniginnen)
  • 168 Prüfabschlüsse (=64 Prozent) der Zuchtköniginnen wurden nach einem Jahr eingereicht
  • 9,1 Prüfabschlüsse pro Prüfstand (von zwölf Zuchtköniginnen)
  • 6926 aufgeführte reinrassige Königinnen – so viele, wie letztmals in den 1990er-Jahren
  • 5200 reinrassige Mellifera-Königinnen​ erfolgreich begattet

Der diesjährige Züchtertag von mellifera.ch findet am 11. März 2017 im Plantahof in Landquart (GR) statt. Die Weiterbildungsveranstaltung läuft von 9 bis 17 Uhr, inklusive dem Mittagessen im Plantahof, der für seine erstklassige Küche mit lokalen Bio-Produkten bekannt ist. Das landwirtschaftliche Bildungs- und Beratungszentrum Plantahof ist die landwirtschaftliche Ausbildungsstätte des Kantons Graubünden und der Ostschweiz.

Themen am Züchtertag 2017 für die Dunkle Biene

Für den Züchtertag 2017 hat mellifera.ch zwei renommierte Bienenforscher aus den Niederlanden eingeladen: Romée van der Zee (u.a. Mit-Gründerin des weltweiten COLOSS-Projektes) und Henk Kok (Vorsitzender der Nederlandse Bijenhoudersvereniging). Sie berichten über ihre Erfahrungen mit der Varroatoleranz und der Mellifera-Population auf der Nordsee-Isel Texel.

Alle Themen am Züchtertag 2017:

  • ​Dunkle Biene Schweiz: Rückblick Zuchtjahr 2016
  • Wie gute Genetik auf unsere Belegstationen kommt
  • Produktion von Königinnen bei deutschen Bieneninstituten
  • SICAMM-Konferenz 2016 in Lunteren
  • Varroatoleranz-Projekt (NL)
  • Varroaresistente Mellifera-Population Texel (NL)
  • Varroatoleranz-Forschung in der Schweiz
Im Anschluss an den Züchtertag 2017 können die Züchter und Belegstationsleiter wie in den Vorjahren Material von Apidea, Mini Swiss und Nicot zu vergünstigten Preisen einkaufen (Vorbestellung für die Material-Aktion hier bis 4. März 2017).

© Foto: Jürg Vollmer. Im Bild die Biologin und Zuchtchefin von mellifera.ch, Gabriele Soland, die am Züchtertag 2016 über die Genetische Hybridanalyse informierte.

TV-Programm: Bienen & Imker im März 2017
Die Landrasse war bis vor wenigen Jahrzehnten eine...

Ähnliche Beiträge